Feministischer Lesekreis von Studierenden für Studierende

Der Lesekreis wird von November 2019 bis Februar 2020 immer am 1. und 3. Dienstag im Monat in den Räumlichkeiten des IZfG stattfinden. Er soll einen Raum bieten, klassische feministische Autor*innen (zum Beispiel Judith Butler, Simone de Beauvoir, Martha Nussbaum), aktuelle Debatten (zum Beispiel #Metoo, Quoten) und moderne Texte (zum Beispiel Margarete Stokowski, Svenja Flaßpöhler) zu besprechen.

Die Themen und Struktur der jeweiligen Sitzung sollen von den Teilnehmenden bestimmt werden. Dabei soll Raum geschaffen werden, eigene Ideen zu entwickeln, eigene Projekte vorzustellen und Feedback zu erhalten. Anmeldungen vorab bitte an regina.muellermed.uni-greifswaldde.

Der erste Termin:
05. November 2019
18.15 Uhr - 19.45 Uhr

Interdisziplinäres Zentrum für Geschlechterforschung
Rubenowstraße 3
(Räume im Erdgeschoss ganz links)