Geschlechterforschungskolloquium "Gender im Fokus"

Am 20. November 2020 findet das vom IZfG organisierte Geschlechterforschungskolloquium "Gender im Fokus" statt. Ziel des Kolloquiums ist es, aktuelle Arbeits- und Forschungsvorhaben an der Universität Greifswald, die Aspekte der Gender Studies beinhalten, vorzustellen und zu diskutieren. "Gender im Fokus" ist ein universitätsweites, interdisziplinäres Austauschforum, das Projekten im Bereich der Geschlechterforschung zu mehr Sichtbarkeit und Resonanz verhelfen soll.

Auch in diesem Jahr möchten wir Sie herzlich einladen, sich mit einem kurzen Abstract für die Teilnahme am sechsten Forschungskolloquium „Gender im Fokus“ zu bewerben. Bitte beachten Sie: Angesichts der aktuellen Pandemie-Situation könnte es sein, dass wir auf ein digitales Format ausweichen werden müssen.

Die Veranstaltung richtet sich an alle diejenigen, die im Rahmen ihrer Forschungs- oder Studienprojekte mit Methoden der Geschlechterforschung arbeiten. Zur Präsentation eingeladen sind sowohl Studierende mit ihren Abschlussarbeiten als auch Forschende aus allen Statusgruppen und Qualifikationsphasen an der Universität Greifswald. Es können sowohl neue Ideen und geplante Projekte als auch Zwischenergebnisse oder abgeschlossene Arbeiten vorgestellt werden.

Vorschläge für Präsentationen in Form einer einseitigen Skizze des Themas können bis zum 12. Oktober 2020 per E-Mail an izentrumuni-greifswaldde oder direkt bei den Vorstandsmitgliedern des IZfG eingereicht werden.


Rückblick auf die vergangenen Kolloquien

Gender im Fokus 2019

Gender im Fokus 2018

Gender im Fokus 2017

Gender im Fokus 2016

Gender im Fokus 2015

Gender im Fokus 2014